BERLIN: STADTLANDFLUSS

Berlin STADTLANDFLUSS Neubauprojekt

In erster Reihe an der Havel mit unverbautem Blick auf die Insel Eiswerder

Das Projekt „StadtLandFluss“ verbindet das Beste aus drei Welten: die STADT – ein Ort voller Vielfalt, Kultur und wirtschaftlicher Dynamik -, das LAND in einer natürlichen, grünen Umgebung und das WASSER, das zum Bootfahren oder Paddeln einlädt.

 

In der Kleinen Eiswerderstraße direkt am Havelufer werden ca. 195 Eigentumswohnungen entstehen. Das knapp 11.500 m² große Grundstück besticht nicht nur durch die unwiederbringliche Wasserlage, sondern auch mit einem historischen Industrieensemble aus der Kaiserzeit. Ein denkmalgeschützter Baukörper der Königlichen Pulverfabrik wird umfassend und behutsam saniert und zu spektakulären Lofts umgestaltet werden.

 

Den alten Charme bewahren und neue Werte schaffen – das sind die Herausforderungen, wenn ein Neubau einen denkmalgeschützten Bestand ergänzt. Alle Gebäude sollen nicht nur harmonieren, sie sollen sich gegenseitig perfekt in Szene setzen. Die alten Fassaden sprechen oft für sich: Der eindrucksvolle Turm und die Pulverfabrik werden liebevoll restauriert und innen nach modernsten Standards ausgebaut. Die Planung sieht vor, dass sanierte Fabrikgebäude mit fünf neuen Baukörpern zu umgeben. Insgesamt wird dabei ein Wohnungsmix realisiert, der den Wünschen der zukünftigen Bewohner nach Freiraum, Individualität und hochwertiger Wohnqualität perfekt entsprechen wird. Ob Familie, Paar oder Single – die unterschiedlichen Bedürfnisse werden sensibel interpretiert und in moderne Wohnwelten umgesetzt.

Es entstehen voraussichtlich 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen, Townhouses mit eigenen Gärten, Etagen-Lofts und Penthouses mit Wohnungsgrößen von 58 m² bis 259 m².

 

Wer es gerne ruhiger angeht, kann sich mit Freunden und Nachbarn auf dem Quartiersplatz am Wasserturm treffen und – ganz nach französischer Lebensart – vielleicht mal eine Runde Boule spielen.

 

Der Bauherr, die 6B47 Germany GmbH, ist ein etablierter und deutschlandweit tätiger Projektentwickler. Der Fokus liegt auf hochwertigen Wohn-, Hotel- und Gewerbeimmobilien in den Top-7 Städten sowie auf guten innerstädtischen Lagen von B-Städten. Die INVENTIO steht der 6B47 als kompetenter Vertriebspartner mit fundiertem Marktwissen, langjähriger Erfahrung und Leidenschaft für anspruchswürdige Immobilien in diesem außergewöhnlichen Projekt zur Verfügung.

 

Der Vertrieb startet aller Voraussicht nach Ende 2018. Kaufinteressenten können sich hier vormerken lassen und werden damit vor dem offiziellen Vertriebsstart per E-Mail informiert.

AUSSTATTUNG

Das Wohnensemble „StadtLandFluss“ setzt bei der Ausstattung seiner Apartments, Townhouses und Penthouses auf bewährte Einfachheit und Natürlichkeit. Es ist die Wertigkeit der verwendeten Materialien und die Haptik ihrer Oberflächen, die ihre große Strahlkraft ausmachen. Die Formensprache der Architektur wird im Inneren ergänzt, Fenster, Böden und Raumgefühl vereinen sich zu einem ganzheitlichen Wohnkonzept, das nur ein Ziel hat: Wohlfühlen pur.

An den Gebäudefassaden und in den Gemeinschaftsflächen passen technische und komfortable Details wie Klinkerverblendungen, begrünte Dächer oder der Sonnenschutz gut zum stilvollen Gesamterscheinungsbild des Ensembles. Ladevorrichtungen für Elektroautos versprechen eine zukunftsfähige Mobilität. Und in den Wohnungen lassen Videogegensprechanlagen, modernste Heizsysteme sowie die kuratierte Ausstattung keine Wohnwünsche offen.

LAGE

Makrolage

Die Berliner City West erlebt zurzeit einen Aufbruch in eine neue Ära. Der Ku’damm wird schicker, die Architektur bekommt weithin sichtbare Landmarks und eine neue Szene erobert Kunst und Kultur. Der neue Zeitgeist breitet sich aus und erobert nun die alteingesessenen Ortsteile im Westen, wo sich neue Wohnlagen immer größerer Beliebtheit erfreuen. Spandau präsentiert sich dabei nicht nur city-nah, sondern auch mit vielen natürlichen Vorteilen: Die Nähe zum grünen Umland, die Uferlagen an der Havel und die belebte Altstadt mit der größten Fußgängerzone der Stadt.

 

Die Errichtung der Wasserstadt entlang der Havel schuf eine Stadt in der Stadt Berlin, mit einer weitläufigen Ausdehnung entlang der Oberhavel und der Insel Eiswerder. Der hier vollzogene Stadtumbau ist ökologisch orientiert.

 

Die Verkehrsanbindung von Spandau, Haselhorst und Tegel verspricht gute Voraussetzungen für ein mobiles Leben. Die Berliner Flughäfen, der Bahnhof Zoologischer Garten und die wichtigsten Autobahnverbindungen lassen sich bequem erreichen, ob mit dem Auto oder dem öffentlichen Nahverkehr. Die Schließung des Flughafens Tegel und die anstehenden Entwicklungen des Flughafenareals werden sich positiv auf Spandau auswirken. Die drei U-Bahnhöfe in Spandau gewährleisten eine schnelle Anbindung an die City-West und Mitte.

Mikrolage

Wasser – soweit das Auge reich. Wohnen unmittelbar am Wasser und die Vorzüge der City in angenehmer Entfernung vereinen sich hier an der Havel. Ein weiteres Highlight sind die Bootsanlegestege in unmittelbarer Nähe. Von hier aus lässt sich die Berliner Innenstadt und das Umland bequem vom Wasser aus erreichen.

 

Neben Natur und Entspannung ist auch der Kulturgenuss nicht weit entfernt: Die Zitadelle mit dem Juliusturm – Berlins ältestes Gebäude – ist nicht nur ein Freilichtmuseum, sondern auch eine beliebte PopRock-Konzertlocation.

 

In den nahe gelegenen Havelwerken, auf dem Gelände der früheren „Preußischen Pulverfabrik“, ist ein Gewerbepark für Sammler, Handwerker, Künstler und Kreative aller Art entstanden. Ein idealer Standort: Die Urbanität bringt Inspirationen und die Wassernähe die nötige Muße zum Kreativ-Sein.

 

Im Rahmen der städtebaulichen Entwicklungen sind zahlreiche Infrastruktureinrichtungen wie Kindertagesstätten, Spielplätze, Parks und Sportplätze entstanden. Geschäfte und Supermärkte sind der Lage entsprechend vorhanden. Die Bushaltestelle „Kleine Eiswerderstraße“ (Linie 236) ist in unmittelbarer Fußnähe. Die U-Bahnhaltestelle Haselhorst erreichen Sie innerhalb von 15 Minuten zu Fuß oder nach drei Stationen mit dem Bus.

UNVERBINDLICH INFORMATIONEN ANFORDERN

JETZT ANFRAGEN

IMPRESSIONEN

ANFRAGE

Wir informieren Sie gerne unverbindlich über dieses Projekt.

Mit der Übermittlung des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir verwenden Ihre Daten lediglich zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

Ihr Ansprechpartner

Inventio Kontakt Patrick Paeckner

INVENTIO PROJECTPARTNER GmbH
Patrick Päckner

Heinrich-Roller-Straße 16b
10405 Berlin

 

Telefon: +49 30 44 31 995 – 57
E-Mail: stadtlandfluss@inventio.de